Musik


Tagebuch
Foto: Nils Westermann

Tagebuch

Carmen Eder: voc
Gerhard Schmitt: git, voc
www.tagebuch-musik.de

mehr
Blue Man Group
Foto: Tim Neuhaus

Blue Man Group

Ich spiele seit Oktober 2005 in der Band der Blue Man Group.
www.blueman.com

mehr
Schmittke - Songs
Foto: Marta Mastronardi

Schmittke - Songs

Zum Schmittke-Songs hören bitte "mehr" klicken.

mehr
SETanztheater
Foto: Christine Knoll

SETanztheater

Musik für Produktionen des SETanztheaters.

mehr
Musik für Theater, Film und Kindertheater
Foto: Gerhard Schmitt
trondheym
Foto: Volker Beushausen

Video


Chris Heiny & Gerhard Schmitt: "Vitamin G"





Chris Heiny & Gerhard Schmitt: "Apple Pie"





TAGEBUCH: "Wer ich bin" (feat. Nils Westermann), Video von FRAEM, Flo Holoubek on drums.





TAGEBUCH: "Wie geht das mit dem Leben?" Vielen Dank an FLO HOLOUBEK für's Trommeln. :-)





Alexa Rodrian: "Love in three four" feat. Gerhard Schmitt: Pedal Steel Guitar.





BLUE MAN GROUP feat. Stefanie Heinzmann





SETanztheater "Peer, Du Lügst"



Foto

Zum Vergrößern bitte auf ein Bild klicken.

Biografie

Rock & Roll

- Gitarrist, Stick, Bass und Zither Spieler für Blue Man Group (seit 2005) in Berlin, Oberhausen, Stuttgart, Basel, Stockholm, Wien, an Bord der NCL Epic und auf der Blue Man Group World Tour.

- Konzerte und musikalische Zusammenarbeit mit Konstantin Wecker, Flo Mega & the Ruffcats, Mockemalör, Clärchens Ballhaus Band, Moritz Krämer, Alexa Rodrian, King Sweat, Vanilla Ninja u.v.a.

- Produktion von drei CDs und Auftritte in Deutschland, Kroatien, Thailand, Vietnam und China mit dem eigenen Projekt trondheym.



Studium

- Studium Jazzgitarre von 1993-1997 am Bruckner Konservatorium in Linz bei Peter o'Mara. Abschluss mit Auszeichnung. - Erhalt eines Scholarship des Berklee College of Music Boston/USA. (1997)

- Teilnehmer am Popkurs der Hochschule für Musik Hamburg. (2002)


Theater

- Gitarrist, Banjo- und Ukulelespieler in der Band von Panikherz, einer Adaption von Benjamin von Stuckrad-Barres autobiografischem Roman am Berliner Ensemble. Regie Oliver Reese, Musik Jörg Gollasch. (seit 2018)

- Komposition von Rocksongs der härteren Gangart für das Stück Frei und Wild des SETanztheather. Aufführungen am Stadttheater Ingolstadt und in der Tafelhalle Nürnberg. (2016 / 2017)

- Komposition und Produktion der Musik für das Stück Peer, Du Lügst des SETanztheater, Nürnberg. (2014 / 2015)

- Co-Komponist und Musikalischer Leiter für Hell Erzählen, ein Theaterprojekt von und mit Jugendlichen aus Berlin-Hellersdorf ab 12 Jahren. Preisträger beim 34. Theatertreffen der Jugend. (2013)

- Komponist und Musikalischer Leiter für Tülliknüllifülli, einem Puppentheater für Kinder ab 4 Jahren am Theater Junge Generation, Dresden. (2013 / 2014)

- Musiker (Gesang und Ukulele) für das Kindertheaterstück Kokon am Theater o.N. Berlin. (2012 - 2017)

- Komponist und Musiker für die Kindertheaterstücke der Teufelsschatz, Herzmonster und die Goldene Gans am Theater o.N. Berlin. (2010 / 2011)

- Gitarrist und Co-Komponist für Helden des 20. Jahrhunderts, ein Hysterienspiel mit Puppen von Suse Wächter, Tom Kühnel u.a. (Gastspiele am Theater Basel, TAT Frankfurt, Volksbühne Berlin, Thalia Theater Hamburg, Schauspiel Köln, Teatr Dramatyczny Warschau u.a.) (2003 - 2010)

- Gitarrist für Dr. Faustus Lights the Lights am Maxim Gorki Theater Berlin. Musik von Arto Lindsay. (2002)


Diskografie

TAGEBUCH - Wer ich bin (feat. Nils Westermann) (Lametta Music 2020)
TAGEBUCH - Anders Immer Anders (Lametta Music 2020)
TAGEBUCH - Wie geht das mit dem Leben? (Lametta Music 2020)
Alexa Rodrian - One hour to midnight (Enja Records 2020)
Roki - Kuddelmuddel im Klassenzimmer (cbj audio 2019)
Die Gäng vom Dach (cbj audio 2019)
AnaniA - Reinvent the Feel (2018)
Sicker Man - The Missing (Blankrecords 2016)
Alexa Rodrian - Mother unplugged (Enja Records 2015)
Alexa Rodrian - Mothersday (Enja Records 2013)
Moritz Krämer - Wir Können Nix Dafür (Tapete Records 2011)
trondheym - stay tuned (NRW Records 2009)
Soap - Busca Busca (Height Mansion Productions 2007)
trondheym - beta (NRW Records 2007)
Christoph Reimann - My Own Private Adventures In Music (Sonic Slacker Records 2007)
trondheym (NRW Records 2006)
Estella - Happy Day (für "New Yorker" 2006)
Patrick Dewayne - Close Up (Hansa/BMG 2004)
Vanilla Ninja - Traces Of Sadness Live DVD (Bros Music/Sony 2004)
Timlin - Landing On Planet T (Punkt Music 2001)
M-Pack - My Ding-a-Ling (Lautstark/BMG 1999)
Schmittke - Dimensions in massive jazz (House Master Records 1998)
Wipe Out - The Wipeout Remixes (CCP Records 1995)

Jetzt

Wo ich gerade bin und was ich zur Zeit treibe.

2021

2021

Für mehr bitte auf "mehr" klicken.


mehr
2020

2020

Für mehr bitte auf "mehr" klicken.


mehr
2019

2019

Für mehr bitte auf "mehr" klicken.


mehr
2018

2018

Für mehr bitte auf "mehr" klicken.


mehr

Kontakt

Gerhard Schmitt aka Schmittke
Tel: +49 - (0)177 - 2359041
Email: post [at] schmittke.de

Facebook Instagram YouTube

Webdesign und Programmierung:
Webdesign |:| Gerhard Schmitt